zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
VBC Aeschi U23 vs. Juniorinnen U23
14.01.2018
Volleyball, Juniorinnen

Resultat: 0:3 (21:25 / 22:25 / 22:25)
Wie noch öfters bei unserer Juniorenmannschaft nahmen wir den Weg nach Aeschi mit der Mindestanzahl von 6 Spielerinnen auf uns. Trotzdem waren wir alle top motiviert.

Im ersten Satz hatten wir vor allem Mühe mit unseren Services, kaum einmal brachte jemand mehr als ein Service ins gegnerische Feld. Jedoch war unsere Kommunikation so gut, dass wir uns recht gut halten konnten. Gegen Ende des Satzes klappten dann auch die Services und so konnten wir am Schluss doch noch mit 4 Punkten Vorsprung den Satz für uns entscheiden.

Auch im zweiten Satz war es lange ein Kopf an Kopf rennen, jedoch zeigten alle von uns einen super Einsatz was doch noch zu einigen Punkten Vorsprung führte. Bei 23:18 waren wir uns dann wohl schon zu sicher und unsere Gegner kamen nochmal auf 23:22 heran, jedoch blieb es bei diesen 22 Punkten für sie und auch der zweite Satz gehört uns.

Im dritten Satz machte sich langsam die Müdigkeit bemerkbar, die Konzentration und vor allem die Kommunikation zeigte einige Schwächen. So lagen wir lange immer einige Punkte zurück. Bei 18:22 für Aeschi nahmen wir uns gerade zum richtigen Zeitpunkt ein Time-out. Wir konnten uns nochmal motivieren und kamen voller Tatendrang zurück aufs Feld. Auch dank starken Services konnten wir den Rückstand nicht nur aufholen sondern die Gegnerische Mannschaft auch überholen und ohne weitere Punkte für sie zuzulassen gewannen wir auch den letzten Satz noch mit 25:22.

Es war ein anstrengendes und nervenraubendes Spiel aber mit vielen schönen Ballwechseln, was uns sehr viel Spass machte.

zur News-Übersicht